Unser Verein

Der Sport- und Gebrauchshundeverein Zwota e.V.  (HSV Zwota) wurde am 07. September 1990 gegründet. Die Eintragung beim Amtsgericht Klingenthal erfolgte am 02. Oktober 1990 als 72. Verein des Landkreises Klingenthal. Zwischen der Gemeinde Zwota und dem Verein wurde ein Vertrag über die Nutzung des Vereinsheimes "Walhalla" und des dazugehörigen Geländes am Herrenberg als Übungs- und Trainingsgelände geschlossen. Der Verein zählte zur Gründung 17 Mitglieder. Am Anfang wurde die "Walhalla" entrümpelt und ausgebaut, Hundeboxen wurden errichtet und der Übungsplatz geebnet. Den älteren Zwotaer Einwohnern ist die Waldbühne "Walhalla" auf dem Herrenberg noch ein Begriff, die 1930 für Theateraufführungen erbaut wurde .

 

Unser Verein organisiert regelmäßig Veranstaltungen und Lehrgänge sowie Vorführungen bei Festen, aber auch das gemütliche Beisammensein der Vereinsmitglieder und ihrer Gäste gehören zu unserem Vereinsleben dazu.

 

Wir sind Mitglieder im Schutz- und Gebrauchshundesportverband (SGSV) des Bundeslandes Sachsen, im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI), der Weltorganisation der Kynologie.

 

Der HSV Zwota besteht derzeit aus 53 sportlich aktiven Hundesportfreunden. Das jüngste Mitglied ist 14, das älteste Mitglied ist 74 Jahre alt. Die Vereinsmitglieder kommen aus dem gesamten Vogtland und dem Zwickauer Land.

Wir sind in 3 Hundesportarten tätig:

  • Agility
  • Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde
  • Obedience

Turniere, Wettkämpfe, Seminare

Im Rahmen unserer sportlichen Aktivitäten nehmen wir an verschiedenen regionalen und überregionalen Agility-Turnieren, VPG-Wettkämpfen und Seminaren teil. Wir veranstalten seit 1998 immer im September ein 2-tägiges Agility-Turnier. Unser Turnier wurde im Laufe der Zeit zu einer festen Größe im deutschen Agility-Sport. Beim ersten Turnier starteten 45 Teams – mittlerweile sind 100 oder auch mehr Teams am Start. Die Teilnehmer kommen aus allen Regionen Deutschlands und aus Tschechien. Viele Vereine sind über die Jahre hinweg zu „Stammgästen“ geworden. 2019 fand die 1. Obedience-Prüfung auf unserem Hundeplatz statt, mit anschließendem Trainingscamp. Auch das soll zu einer festen Veranstaltung werden.

Vorführungen

Wir präsentieren unseren Verein in der Öffentlichkeit auf zahlreichen Stadtfesten und in sozialen Einrichtungen. So sind bzw. waren wir beispielsweise zum Brunnenfest und dem Tag der Vogtländer in Bad Elster sowie den Stadtfesten in Adorf und Markneukirchen (Neptun- und Bergfest) vertreten. Wir besuchen Kindergärten, Schulen und Seniorenheime und vermitteln den richtigen Umgang mit Hunden. Beim Schlittenhunderennen in Schöneck waren wir ebenfalls unterstützend tätig, sicherten die Streckenverläufe, versorgten verletzte Hunde und regelten den Start.

Prüfungen

Im Frühjahr und im Herbst finden Vereinsprüfungen statt. Zu diesen Prüfungen können auch Mitglieder aus anderen Vereinen teilnehmen. Hier wird in erster Linie die Begleithundprüfung (BH) abgelegt, welche die Grundlage für alle anderen Hundesportaktivitäten bildet. Diese Prüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an allen Turnieren und Wettkämpfen des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH).

Weiterhin werden Prüfungen durchgeführt

in der Fährtenarbeit, Unterordnung, Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde 1-3

(VPG) sowie Obedience.


Welpenspiel

Sonstige Veranstaltungen

Wir stellen auch anderen Hundefreunden unseren Platz zur Verfügung. So fand 2008 das Leistungshüten der Schäfer in Zwota Anklang. Züchter haben die Möglichkeit unseren Platz für Ausstellungstraining zu nutzen oder es finden Seminare in den Bereichen Agility, VPG und Obedience statt.