Agility- News 2019

14.-15.09.2019  

dhv – DM/DJM Agility beim HSC Deutzen e.V.

 

Auch in diesem Jahr nahm der HSV Zwota bei der Deutschen Meisterschaft im Agility des dhv teil,

da sich zwei Sportler mit ihren drei Hunden qualifizieren konnten.

Am Samstag wurden die A-Läufe ausgetragen für die Jugend von A1-3 s-m-l und anschließend für die erfahrenen Starter der A3 s-m-l.

Die Leistungsrichter Rolf C. Franck vom DSV, Andrea Deeg vom swhv und

André Gasch vom SGSV Sachsen stellten höchst anspruchsvolle Parcours, die es zu bewältigen galt. Hier lieferten unsere beiden Starter schon sehr gute Ergebnisse ab und ließen sich von den Läufen „ohne Wertung“ der Mitstreiter nicht beirren!!

Doreen Göbel und Elodie                 A3 large             24. Platz   von 76 Startern

Doreen Göbel und Finn                    A3 large               6. Platz

René Göbel und Filou                       A3 large             22. Platz

 

Am Sonntag begannen dann die JP-Läufe 1-3 s-m-l der Jugend und im Anschluss die JP3-Läufe s-m-l der „Alten Hasen“. Hier stellten die Leistungsrichter, angepasst an die verschiedenen Klassen, ziemlich schnelle Parcours. Zuschauer und Starter kamen hier voll auf ihre Kosten. Doch wohl nicht allen war das Glück holt. Manch gute Ausgangsposition vom Vortag wurde durch eine gemeine Hürdenverleitung je zunichte gemacht.

Doreen und René bewiesen jedoch „Nervenstärke“ und brachten ihre Hunde

fehlerfrei durchs Ziel.

Das ganze SGSV-Lager fieberte bei jedem Starter mit und fand tröstende Worte oder auch höchste Anerkennung!!

Doreen und Finn                   JP3 large      21. Platz             Kombi   4. Platz  von 76 Startern

Doreen und Elodie                JP3 large             Disq.                        -------------

René und Filou                     JP3  large     19. Platz              Kombi 14. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch Doreen und René zu dieser tollen Leistung!!

 

Unsere Obfrau Agility im SGSV schreibt:

Die dhv DM/DJM 2019 beim HSC Deutzen e.V. ist zu Ende.

Dem ausrichtenden Verein sei gedankt für eine aufwendig organisierte und gleichzeitig

liebevoll gestaltete Meisterschaft. Herzlichen  Glückwunsch an euch alle!!!

 

„Die Siegerin  der Herzen, und ich denke, da spreche ich für alle SGSV-Starter, war an diesem Wochenende Doreen mit ihrem Finn. Zwei tolle Null-Fehler-Läufe, die von beiden zusammen großartig erkämpft wurden, was schlussendlich mit dem 4. Platz belohnt wurde!

Und gleichzeitig kann der 4. Platz undankbarer nicht sein.

Doreen Göbel, dass war Spannung pur!!!!!!!!!

 

Allen Startern des SGSV mit ihren vierbeinigen Freunden sei für ihre Leistung an diesem WE gedankt! Ihr habt alle euer Bestes gegeben!!!

 

Anja Feicke

 

(OfA SGSV)

21. Vogtländische Agilitymeisterschaft 7./8. September 2019

... nun ist es schon wieder Geschichte. Viele Teams sind der Einladung gefolgt... vorab schon mal eine paar Eindrücke, der ausführliche Bericht folgt....

 

Unsere Ergebnisse:

Samstag:                                                                          A-Lauf                            Jumping

Lisa Platz mit Askan                      ASen. small                   3. Platz                            3. Platz

Katja Elgas mit Alex                      ASen. small                   1. Platz                            2. Platz

Hans Lukas mit Tapsi                    ASen. medium               2. Platz                            1. Platz

Ronny Tschiche mit Linus              A0 medium                    1. Platz                            1. Platz

Heidrun Weller mit Samara           A1 medium                       Disq.                                Disq.

Sandra Queck mit Aponi               A1 large                           Disq.                                Disq.

Julia Naumann mit Jamie              A1 large                           Disq.                                Disq.

Michelle Göbel mit Mitena             A2 medium                       Disq.                                Disq.

Ronny Tschiche mit Rocky             A2 large                           Disq.                              3. Platz

Lisa Platz mit Happy                     A3 small                           Disq.                              2. Platz

Doreen Göbel mit Finn                  A3 large                           Disq.                              3. Platz

Doreen Göbel mit Elodie               A3 large                         1. Platz                             5. Platz

René Göbel mit Filou                    A3 large                         5. Platz                             2. Platz

 

Sonntag                                                                            A-Lauf                             Jumping

Lisa Platz mit Askan                     ASen. small                     1. Platz                            1. Platz

Katja Elgas mit Alex                     ASen. small                     2. Platz                            2. Platz

Hans Lukas mit Tapsi                   ASen. medium                 2. Platz                            2. Platz

Sandra Queck mit Endless Joy      ASen. large                     3. Platz                            2. Platz

Ronny Tschiche mit Linus             A0 medium                        Disq.                             1. Platz

Heidrun Weller mit Samara          A1 medium                        Disq.                             1. Platz

Sandra Queck mit Aponi              A1 large                             Disq.                                Disq.

Julia Naumann mit Jamie             A1 large                          2. Platz                            2. Platz

Stephanie Schulze mit Fin            A1 large                          1. Platz                            1. Platz

Michelle Göbel mit Mitena            A2 medium                        Disq.                              1. Platz

Ronny Tschiche mit Rocky            A2 large                            Disq.                              1. Platz

Lisa Platz mit Happy                    A3 small                            Disq.                                 verl.

Doreen Göbel mit Finn                 A3 large                            Disq.                                 Disq.

Doreen Göbel mit Elodie              A3 large                            Disq.                                 Disq.

René Göbel mit Filou                   A3 large                           2. Platz                            3. Platz

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte auf das jeweilige Bild klicken!

02. – 03.03.2019 - 5. Schnee Schnauzen Cup in Schönberg

Der Verein „Schnelle Schnauzen“ Wildbach lud zum Schnee Schnauzen Cup in die Reithalle Schönberg ein. Wir nahmen die Einladung gerne an und liefen unser viertes Hallenturnier in diesem Jahr, bevor wir im April in die Freiluftsaison starten. Am Samstag war es sehr kühl und es regnete. Am Sonntag blieb es trocken und es war nicht mehr so kalt. Dafür pustete der Wind und es zog durch die Reithalle. Aufwärmen konnte man sich hier am Imbiss-Stand der geschäftigen Mitglieder des Reitvereines. Es gab wieder den hervorragenden Mutzbraten und vieles mehr, auch der Glühwein half beim aufwärmen …

Der LR Matthias Kloß stellte verhältnismäßig leichte, runde Parcours, die gut zu laufen waren.

Samstag

 

A-Lauf

 Jumping

Sandra Queck und Aponi

A0 large

Disq.

Disq.

Katja Elgas und Alex

ASen. small

1. Platz

1. Platz

Michelle Göbel und Mitena

A2 medium

2. Platz

2. Platz

Heidrun Weller und Askan

A3 small

8. Platz

10. Platz

Doreen Göbel und Finn

A3 large

7. Platz

2. Platz

Doreen Göbel und Elodie

A3 large

2. Platz

Disq.

Sandra Queck und Endless Joy

A3 large

8. Platz

verl.

Rene Göbel und Filou

A3 large

2. Platz

3. Platz

 

Sonntag

 

 

A-Lauf

 

Jumping

Katja und Alex

ASen. small

1. Platz

1. Platz

Michelle und Mitena

A2 medium

Disq.

Disq.

Heidrun und Askan

A3 small

12. Platz

8. Platz

Doreen und Finn

A3 large

Disq.

2. Platz

Doreen und Elodie

A3 large

Disq.

4. Platz

René und Filou

A3 large

3. Platz

3. Platz

 

23.02.2019 - 6. WiWi-Cup in Burgstädt

 

Das dritte Hallenturnier in diesem Jahr absolvierten wir in der Reithalle in Burgstädt zum Wittgensdorfer Winter-Cup unter der Leitung des LR Robert Schmidt vom SGSV Sachsen.

 

Bei Minusgraden am Vormittag und Sonnenschein ab Mittag wurde es in der Reithalle merklich angenehmer und noch ein sehr schöner Turniertag. Von Null auf 100 zu beschleunigen (obwohl der Sandboden es zuließ) fiel schwer, da die Küchenfeen des Reitvereines wieder schmackhafte Gerichte im Angebot hatten. Außerdem stellte Robert wieder sehr anspruchsvolle, kniffelige Parcours, die es möglichst ohne Disq. zu schaffen galt. Im A3 Parcours „Die Knödelwippe“ waren wir, anhand unserer Ergebnisse, dann auch ganz schön am „rumknödeln!!"

Samstag

 

A-Lauf

 Jumping

Sandra Queck und Aponi

A0 large

3. Platz

6. Platz

Julia Naumann und Jamie

A1 large

Disq.

1. Platz

Lisa Platz und Happy

A2 small

Disq.

1. Platz

Michelle Göbel und Mitena

A2 medium

Disq.

2. Platz

Heidrun Weller und Askan

A3 small

Disq.

5. Platz

Sandra Queck und Endless Joy

A3 large

Disq.

Disq.

Doreen Göbel und Finn

A3 large

Disq.

Disq.

Doreen Göbel und Elodie

A3 large

Disq.

2. Platz

 

19.-20.01.2019 - 5. Seelitzer Winter-Cup

Unser zweites Hallenturnier im Januar fand beim HSV Geringswalde in der Seelitzer Reithalle statt.

Hier lag nicht so viel Schnee wie im Vogtland, dafür war die Temperatur bei minus 10 Grad schon recht frostig und man musste in Bewegung bleiben, um nicht zu frieren. Wenn doch, konnte man sich wunderbar aufwärmen im großen Aufenthaltsraum mit Bistro bei Kaffee, Tee und belegten Brötchen. Auch die Hunde durfte man hier mit in ihren Boxen lassen.

An beiden Tagen wurde es noch wunderschön durch die wärmende Sonne, dadurch war es auch in der Reithalle nicht mehr ganz so kalt. Am Samstag stellte der LR Dieter Melzner vom BLV noch scheinbar leichte Parcours, die aber etwas unterschätzt wurden, auch dadurch, dass die Abstände zwischen den Geräten so gar nicht passten. Am Sonntag wurden sie noch etwas anspruchsvoller, da auch hier die Abstände, besonders für die large Hunde sehr eng waren. Man musste schon sehr besonnen führen. Aber dafür war der Boden in der Halle superfest und griffig, so dass man hier wenigstens richtig Tempo machen konnte.

So klappte es auch mit der Organisation und den freiwilligen Helfern wunderbar und alles ging recht schnell von statten, zur Siegerehrung gab es tolle, liebevoll gestaltete Preise, die leider nicht immer vergeben werden konnten. Es war wieder ein schönes Wochenende in Seelitz.

Samstag

 

A-Lauf

 Jumping

Doreen Göbel mit Mitena

A2 medium

3. Platz

2. Platz

Doreen Göbel mit Elodie

A3 large

2. Platz

Disq.

Doreen Göbel mit Finn

A3 large

Disq.

Disq.

Sonntag

 

A-Lauf

 Jumping

Heidrun Weller mit Samara

A0 medium

1. Platz

1. Platz

Heidrun Weller mit Askan

A3 smal

6. Platz

5. Platz

Rene Göbel mit Filou

A3 large

Disq.

Disq.

 

05.-06.01.2019 - 2. Kristall Agility Event Blochwitz

Schon in der ersten Woche des neuen Turnierjahres nahmen Doreen, Michelle und Heidrun am 2. K.A.E.B. in der Reithalle „Friesenhof Altlindenau“ in Radebeul teil.

Leider machte das Wetter überhaupt nicht so recht mit…..zu Hause überlegten wir noch, ob wir losfahren durch den starken Schneefall im Vogtland. In Radebeul angekommen, regnete es den ganzen Tag stark und die Parkplätze und Laufwege standen zum Teil unter Wasser und waren sehr schlammig. Auch der Sand in der Reithalle verlangte den Teams einiges ab, da er viel zu weich und tief war.

Trotzdem war es durch die vielen freiwilligen Helfer ein sehr schnelles Turnier. Der LR Robert Schmidt vom SGSV stellte sehr lauffreudige, den Leistungsklassen entsprechend angepasste Parcours. Manche Schwierigkeit erkannte man erst beim Laufen mit dem Hund…leider zu spät…Treffend nannte er den A3 Lauf auch „The Voice of Darkness“! Heidrun startete mit ihrer jungen Hündin zum ersten Mal bei den Anfängern. Alle Bedenken, was könnte schief gehen, erfüllten sich nicht…..brave Samara.

 

Für das leibliche Wohl sorgten die Mitglieder des Reitvereines, wo man sich im wohltemperierten Aufenthaltsraum super aufwärmen konnte, natürlich auch von „innen“ mit Kaffee, Tee und Glühwein und belegten Broten und Kuchen. Zu Mittag schmeckte auch der leckere Mutzbraten mit Klößen und Sauerkraut sehr gut.

Zur Siegerehrung trommelte der Starkregen nochmal richtig aufs Reithallendach, aber das tat dem wieder super gut organisiertem Turnier, des nur 4 Mitglieder zählenden Blochwitzer Agilityvereines keinen Abbruch und mit tollen Preisen konnte man zufrieden nach Hause fahren.

Samstag

 

A-Lauf

 Jumping

Heidrun Weller mit Samara

A0 medium

1. Platz

1. Platz

Michelle Göbel mit Mitena

A2 medium

Disq.

1. Platz

Doreen Göbel mit Elodie

A3 large

Disq.

1. Platz

Doreen Göbel mit Finn

A3 large

3. Platz

3. Platz

Heidrun Weller mit Askan

A3 small

Disq.

9. Platz